Friesland-Wilhelmshaven – Treffen in Wilhelmshaven am 04.10.2016

Auf dem letzen Treffen am 18 September im Friesenhof in Schortens, haben wir uns zusammen entschieden uns als nächstes am 04. Oktober um 19:00 Uhr im Kling Klang in Wilhelmshaven zu Treffen.

Jeder der interesse hat ist eingeladen vorbeizukommen. Um bei Freifunk mitmachen zu können muss man kein Technik Experte sein. Wir beantworten alle Fragen, diskutieren neue Themen und freuen uns auf alle die vorbeikommen werden.

Wir haben auch schon ein Pad für das nächste Treffen, jeder ist herzlich eingeladen Tagesordnungspunkte zu ergänzen.

Pad für den 04.10.2016

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Kling Klang Wilhelmshaven

Karte wird geladen - bitte warten...

Kling Klang Wilhelmshaven 53.520914, 8.107991 Kling Klang Börsenstraße 73 26382 Wilhelmshaven

Förderung beantragen

20160916_140554
Die Routenhardware für Niedersachsen ist bereits eingetroffen

In vielen Treffen und Gesprächen in Hannover haben wir seit März mit dem Landtagsabgeordneten und dem Breitband Kompetenzzentrum zusammengesessen und eine Verfahren erarbeitet, die Fördergelder möglichst umkompliziert den Freifunkern zur Verfügung zu stellen. Dabei wurde ein Großteil der Gelder nun in Routerhardware investiert. Diese Router, meist vom bekannten Hersteller TP-Link, können durch einen entsprechenden Antrag abgerufen werden. (mehr …)

Förderung durch das Land Niedersachsen

Informationspolitik und ehrenamtliche Zeit als hohes Gut

wirtschaftsministerium-foerdert-freifunk-initiativen-im-land-520x245
Wirtschaftsministerium fördert Freifunkinitiativen im Land

In den letzten Woche pocht das Thema Freifunk immer öfter, durch die Verhandlungen über die Störerhaftung in den Medien auf. Schnell vergessen ist dabei, dass Anfang des Jahres durch einen Antrag der Grünen und der SPD eine Förderung des Freifunks in Niedersachsen bewilligt worden ist. Grundsätzlich ging es dabei um zwei entschiedene Dinge: Zum einen eine geldliche Förderung in Höhe von 100.000 Euro und zum anderen eine Info- und Aufklärungskampagne von Städten und Kommunen über das Thema Freifunk, welche für uns ebenfalls sehr wichtig ist. (mehr …)

Friesland-Wilhelmshaven – Treffen in Schortens am 18.09.2016

Auf dem letzen Treffen am 04 September im Schützenhof in Jever, haben wir uns entschieden uns als nächstes am 18. September um 18:00 Uhr im Friesen Hof in Schortens zu Treffen.

Jeder der interesse hat ist eingeladen vorbeizukommen. Um bei Freifunk mitmachen zu können muss man kein Technik Experte sein. Wir beantworten alle Fragen, diskutieren neue Themen und freuen uns auf alle die vorbeikommen werden. (mehr …)

Monitoring and quality assurance of open wifi networks out of client view (final evaluation)

Hi together,

now the time has come to explain the full Google Summer of Code Project. In both blog posts before I explained the work packages and structure of the Project [0][1]. In the first post I declare the three main subjects. Here is a short overview to remind of the project structure:

sub-projects,

Mainline project

and seminars.

The sub-projects are background work for community projects.

The mainline Google Summer of Code project is to develop a new firmware for routers, based on LEDE [2]. The third point are seminars for enlightment of technical aspects of the Freifunk Community. (mehr …)

Infoveranstaltung Bad Iburg am 20.09.2016

FB-Header_FFNW-infotreffen

Am Dienstag, 20. September 2016 findet ab 19 Uhr im Gasthaus Fischer-Eymann in Bad Iburg zu dem Thema „Freifunk“ eine Infoveranstaltung statt. Hier möchten wir alle interessierten Privatpersonen wie auch Gewerbetreibende einladen und die Möglichkeiten von Freifunk zeigen.

Zusätzlich werden wir einen kleinen Rundgang durch den Kneipp-Erlebnispark machen, bei dem schon eine große Installation von uns fertiggestellt wurde.

 

 

Backbone Besichtigung Wittmund

Am 21. August haben wir uns bei Adrian getroffen. Dieser hat uns sein Backbone Netz in Wittmund ausführlich erklärt und auch gezeigt. Hier noch einmal ein paar Impression von der Besichtigung.

Adrian Erklärt die Technik auf dem Johanneshaus in Wittmund
Adrian erklärt die Technik auf dem Johanneshaus in Wittmund
Der Netzwerkschrank im Kirchturm von Wittmund
Der Netzwerkschrank im Kirchturm von Wittmund
Richtfunk und Mesh Antennen auf dem Kirchturm in Jever
Richtfunk und Mesh Antennen auf dem Kirchturm in Wittmund

BackBoneJever (2)

Aussicht vom Johanneshaus mit Blick auf den Krichturm in Wittmund
Aussicht vom Johanneshaus mit Blick auf den Kirchturm in Wittmund