Thanks for contributing #17FFF and see you #18FFF

Ein grandioses Freifunk Wochenende geht zu Ende. Die letzten Tische sind wieder gerade gerückt und alles Andere ist wieder ordnungsgemäß verstaut!

Ein großen Dank an alle die an diesem Wochenende mit in Oldenburg beim Freifunk Festival 2017 dabei waren.

Wir hatten zusammen eine Menge Spaß, haben uns besser kennengelernt, unser Wissen geteilt und jeder der da war, weiß nun mehr über Freifunk und Co.
Danke allen Vortragenden.

Eines der Highlights war sicher die Backbone Besichtigung in Wittmund. Einmal raus aus dem dunklen Raum und Rauf auf das Dach. Danke Adrian dafür.

© Christian Dresel
© Christian Dresel
© Christian Dresel

Für alle die am Wochenende nicht dabei waren hier ein paar Zahlen zum Wochenende:

Im Freifunkknoten waren zur Eventzeit ca. 30 – 40 Geräte angemeldet, welche einen Gesamttraffic von 55GB erzeugten. Eigentlich recht moderat ;). Die Kernzeit war zwischen 11:00 Uhr und 03:00 Uhr.

Auch wenn nun alles vorbei ist, muss keiner Traurig sein. Es wird nicht das letzte Freifunk Festival gewesen sein. Wir sind schon dabei für das nächste Jahr wieder neu zu organisieren. Nicht alles war perfekt, aber vieles war gut. Wir freuen uns auf Feedback und möchten euch bitten Pro und Contra, Positives wie Negatives in diesem Pad zu hinterlassen:
17FFF Feedback Pad

Wenn es euch gefallen hat dann sind die Namen des Orga Teams: Malte, Johannes und Ulf.
Wenn es euch NICHT gefallen hat dann sind die Namen des Orga Teams: Franz, Klaus und Michael.

Wir danken dem Oldenburger Hackspace ‚Mainframe‘, dem Computermuseum Oldenburg sowie allen anderen kleinen und großen Helfern!

See you at 34C3!

Schreibe einen Kommentar