Freifunk Infoabend in Rastede

Freifunk verbindet! Genau dies wollen Freifunker aus Rastede in einer Informationsveranstaltung für jedermann näherbringen. Nachdem der Ausbau des Freifunknetzes im vergangenem Jahr schon sehr weit fortgeschritten ist, wollen die Beteiligten mit der Unterstützung des Freifunk Nordwest e.V. und der Gemeinde Rastede weitere Enthusiasten für den zukünftigen Ausbau finden.

Viele denken bei Freifunk sofort an die Technik und an schwarze Bildschirme mit kleiner weißer Schrift. Doch Freifunk soll mithilfe der Technik Menschen miteinander verbinden und so ein von Bürgerhand aufgebautes Netz entstehen lassen. Beim Netzausbau geht es dabei also um weitaus mehr als nur um technisches Verständnis. Gemeinschaftlich mit sozialem Engagement sich für seine Region einzusetzen.
Alle Beteiligten laden daher ein zur:

Infoveranstaltung am Dienstag, 14. Februar

im Ratssaal des Rathauses in Rastede ab 19 Uhr

Interessierte Bürger, die ehrenamtlich an dem Projekt mitwirken möchten, können sich außerdem bei Nils Wollenteit (nils.wollenteit@ffnw.de) oder Ralf Kobbe (kobbe@rastede.de) melden.

In ihrer aktuellen Ausgabe berichtet ebenfalls die NWZ: Hier zu lesen!

Schreibe einen Kommentar