Freifunk auf dem #bcol11

Vergangenes Wochenende fand im PFL das erste Oldenburger Barcamp statt. Wir wollten die Gelegenheit nutzen, unser Projekt mal wieder ein wenig bekannter zu machen und stellten ein paar Nodes sowie einen betagten PC als VPN-Uplink auf, da die AR23xx-Geräte als Uplink doch eher langsam sind.

Floh1111 hielt eine Session zum Thema Freifunk, die leider zeitgleich mit einer Session von Jürgen zum Thema „Datenschutzspackeria“  stattfand. Es entstanden viele interessante Diskussionen mit Menschen aus unterschiedlichen Disziplinen,  Birger erklärte uns z.B. nach der Session, wie wir an Fördergelder kommen könnten.

Wer nicht auf Floh1111s Session sein konnte, oder sich die Präsentation nochmal anschauen möchte, kann sie im Wiki herunterladen.

Desweiteren konnten wir mit Hilfe von Faldrians Android einige Fehler an der Splashpage beseitigen, sodass nun Androidnutzer (und hoffentlich auch Nutzer anderer mobile Geräte) problemlos an der Splashpage vorbeikommen.

Was unsere „Netzabdeckung“ betrifft, so können wir wahrscheinlich demnächst Christoph, den Organisator des #bcol11,  als neuen Nodebetreiber begrüßen, und ich hoffe natürlich, dass es nicht der einzige neue Nodestandort sein wird 🙂

Schreibe einen Kommentar