geolocator (Software defined GPS)

Hallo zusammen,

Mein Name ist Jan-Tarek Butt. Ich studiere in meinem 4. Semester Informatik an der Hochschule Emden/Leer in Niedersachsen. Einige von euch kennen mich wahrscheinlich schon als langjähriges aktives Mitglied der Freifunk Community und vom letzten Google Summer of Code 2016. Dieses Jahr bin ich wieder einer der Studenten die für Freifunk am Google Summer of Code 2017 teilnehmen dürfen. Im folgenden Beitrag möchte ich eine kleine Einführung in mein diesjährigen Projekt beim Google Summer of Code geben. Wie letztes Jahr habe ich auch dieses Projekt in 3 Teilprojekte zerlegt: web backend, gps-share und LEDE Package (mehr …)

Neue Firmware 1.2.2

Gestern war zwar nicht Freitag der 13., aber der Tag des Fehlerteufels in unserer Firmware.
Irrtümlicherweise war das 1.2.1-Release auf Testing konfiguriert.

Basisdaten:
 * Firmware-Version: 1.2.2
 * Gluon-Version: v2016.1.x
 * Commit ID: 8c9504bccb1899325f1dfb2a5a292074a6f9173c
 * Download: https://firmware.ffnw.de/1.2.2/

Folgende Comunnity spezifischen Änderungen gab es:
siteconf:
Konfiguration von SSID etc. auf Produktivbetrieb

Neue Firmware 1.2.1

In den nächsten Stunden wird im Freifunk Nordwest Netz eine neue Firmware ausgerollt. Leider hat die Version 1.2 einen Fehler enthalten, sodass Router mehrere öffentliche IPv6 Adressen er- und behalten haben.

Basisdaten:
 * Firmware-Version: 1.2.1
 * Gluon-Version: v2016.1.x
 * Commit ID: ee597c66769a455d38467192598813e7f8411cfd
 * Download: https://firmware.ffnw.de/1.2.1/

Folgende Comunnity spezifischen Änderungen gab es:
package repo:
* Kritischer Fehler im multiple-v6-watchdog:
  Dieser schaute nur nach GLEICHEN v6 Adressen,
  nicht nach unterschiedlichen aus den Hoods. 
  Dieser Fehler wurde behoben.

Änderungen an der Siteconf können im Siteconf-Repo hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/siteconf/compare/v1.2...v1.2.1

Die Änderungen an unseren eigenen Paketen können im Packages-Repository
hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/packages/compare/v1.2...v1.2.1

Neue Firmware 1.2

In den nächsten Stunden wird im Freifunk Nordwest Netz die neue Firmware 1.2 ausgerollt. Alle Router, die den Autoupdater auf den Branche „stable“ aktiviert haben, erhalten dies automatischt.

 * Firmware-Version: 1.2
 * Gluon-Version: v2016.1.x
 * Commit ID: ee597c66769a455d38467192598813e7f8411cfd
 * Download: https://firmware.ffnw.de/1.2

Die upstream Änderungen findet ihr hier:

https://github.com/freifunk-gluon/gluon/compare/ee597c...ee597c

Folgende Comunnity spezifischen Änderungen gab es:
package repo:
* logic Fehler im configmode wurden behoben
    Das Dropdown menu hat, bei wiederholten ausführen des
    configModes seinen zustand nicht wiederhergestellt.
    Das setzen zweier uci Parameter ist durch einen Typen Fehler
    nie zu Stande gekommen.

* Client seitige Javascript map im configeMode
    Es wird nun vom Router aus via Javascript auf den Client eine
    OSM Karte geladen, sofern der Client über eine Internet
    Verbindung verfügt. Um das selektieren von statischen Geo
    Koordinaten zu vereinfachen.

* hoodselector: hoodinfo Sektion in respondd wurde erstellt #63 #48
    Über respondd werden nun Informationen über die aktuell
    selektierte hood eines Routers verteilt.

* hoodselector: das MOLWM Protokoll wurde implementiert Mesh On Lan
/ Wan Managemend
    Das MOLWM Protokoll detektiert hood Kollisionen im mesh on lan
    oder mesh on wan. U.a. anhand von Vergleichungen von md5 hashes
    der einzelnen hoods.

* hoodselector: Der hoodselector gibt nun returncodes bei der
Terminierung zurück.

* hoodselector: pid datei write Permission wird abgefangen

* hoodselector: Unbenutzte variablen wurden entfernt und das überlappen
von Globalen variablen wurde behoben (zum Einsatz kam luacheck)

* hoodselector: Es können nun mehrere fastd peers mit äquivalenten DNS
aber unterschiedlichen Port bestehen. #40
    Das ermöglicht uns anstelle von folgenden zu schreiben:
      starwars0.sn.ffnw.de 1001
      starwars1.sn.ffnw.de 1010
      starwars1.sn.ffnw.de 1011

    Lediglich:
      starwars.sn.ffnw.de 1001
      starwars.sn.ffnw.de 1010
      starwars.sn.ffnw.de 1011

    Das reduziert somit die ganzen DNS Einträge.

* hoodselector: Im scanmode arbeitet der hoodselector nun nicht mehr mit
einen statisch festgelegten WLAN Interface, sondern scannt über alle WLAN
Interfaces die ein Gerät hat. #69

* hoodselector: Im scanmode wird nicht mehr statisch 30 sec abgewartet
um anschließend zu prüfen ob eine mesh Verbindung besteht. Es wird nun
kontinuierlich geschaut und spätesten nach einem Zeitablauf von 30 sec
fortgesetzt. #70

* hoodselector: Fehlermeldungen werden nun in ein logfile geschrieben und
können und über logread eingesehen werden. #36

Änderungen an der Siteconf können im Siteconf-Repo hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/siteconf/compare/v1.1.1...v1.2

Die Änderungen an unseren eigenen Paketen können im Packages-Repository hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/packages/compare/v1.1.1...v1.2

Neue Firmware 1.1.1

In den nächsten Stunden wird im Freifunk Nordwest Netz die neue Firmware 1.1.1 ausgerollt.

Basisdaten:
 * Firmware-Version: 1.1.1
 * Gluon-Version: v2016.1.x
 * Commit ID: ee597c66769a455d38467192598813e7f8411cfd
 * Download: http://firmware.ffnw.de/1.1.1

Die upstream Änderungen findet ihr hier:

https://github.com/freifunk-gluon/gluon/compare/867d939...ee597c6

Folgende Comunnity speziffischen Änderungen gab es:
package repo:
* shell banner enthält nun versions informationen #45
* geoposition wurde abstrahiert #22
* typo Fehler im configmode wurden behoben
* uci section location hat nun einen config identifier
* geolocator Problem was zu einer hohen load geführt hat
ist behoben durch die Terminierung einer subshell auf zeit. #67
* dkjson ist erstetz durch luci.jsonc #51
* hoodselector: uci exception handling #49
* package multiple-v6-watchdoog hinzugefügt #66

siteconf repo:
* CI: gluon commit ID wird als versions nummer gesetzt
* Es werden alle images als nightly build deployd anstatt nur die 841er
* typo Fehler in den Übersetzungen wurden behoben
* weitere USB Netzwerk Treiber für die VM images sind hinzugekommen

Die Änderungen an der Siteconf können im Siteconf-Repo hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/siteconf/compare/v1.1...v1.1.1

Die Änderungen an unseren eigenen Paketen können im Packages-Repository hier eingesehen werden:
https://git.nordwest.freifunk.net/ffnw-firmware/packages/compare/v1.1...v1.1.1

 

Monitoring and quality assurance of open wifi networks out of client view (final evaluation)

Hi together,

now the time has come to explain the full Google Summer of Code Project. In both blog posts before I explained the work packages and structure of the Project [0][1]. In the first post I declare the three main subjects. Here is a short overview to remind of the project structure:

sub-projects,

Mainline project

and seminars.

The sub-projects are background work for community projects.

The mainline Google Summer of Code project is to develop a new firmware for routers, based on LEDE [2]. The third point are seminars for enlightment of technical aspects of the Freifunk Community. (mehr …)