Antworten aus der ‚Tagung des Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit in Oldenburg‘

Am 12. Juni waren wir zu Gast beim Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit in Oldenburg. Bzgl. des Ausbaus des Oldenburger WLAN „OL-WLAN“ stellten wir einige Fragen in der Anwohnerfragestunde. Die Antworten hierauf trafen gestern ein und natürlich werden wir diese hier veröffentlichen.

(mehr …)

Wir machen Sommerpause

In diesem Jahr gibt es bei uns ein kleines Novum: wir machen von Anfang Juli bis Ende August Sommerpause. Damit wollen wir unseren engagierten Mitstreitern danken und euch die Möglichkeit geben, sich ausgiebig zu erholen und Kraft für die zweite Jahreshälfte zu sammeln.

Unsere regelmäßigen Treffen finden im Juli und im August daher nicht statt – wir sehen uns dann wieder zum Treffen am 01. September 2017 in Oldenburg. Dort wird es dann um das anstehende Freifunk Festival gehen.

Wer möchte darf sich natürlich gerne auch in der Sommerpause zusammensetzen. Die Räumlichkeiten stehen weiterhin zur Verfügung. Sprecht euch ab und wendet euch an Ulf und sein PR-Team, wenn ihr ein Treffen auf der Website ankündigen wollt.

Freifunk in (schulische) Enterprise WLAN Infrastruktur einbinden – Teil 5 – Abschluss

Erkenntnisgewinn

Die Implementierung fand Ende Februar statt. Arbeitsaufwand: zwei Personen, zwei Tage. jeweils 3 Stunden. Je nach vorhandenem Kenntnisstand gehe ich bei ähnlicher Vorgehensweise mit dieser Anleitung von ca. 6 – 8 Std. aus. Wenn Vorbereitungen wie VLANs geschaffen werden müssen, kann es entsprechend länger dauern.
Das Netz befand sich von Anfang März bis Mitte Mai im Testbetrieb. Zur Hauptzeit zwischen 07:30 Uhr und 14:30 Uhr sind ca. 150 Geräte angemeldet, in Spitzenzeiten bis zu 200. (mehr …)

Freifunk in (schulische) Enterprise WLAN Infrastruktur einbinden – Teil 4 – Implementierung

Durchführung der Implementierung

Es wird für andere virtuelle Maschinen bereits Proxmox VE als Hypervisor eingesetzt, weswegen der kommende Offloader auch wieder in Proxmox realisiert wird.
FFNW bietet auf der Homepage fertige Firmwareimages zum Download an. Diese lassen sich bequem in bestehende Hypervisor wie VirtualBox, VmWare, KVM oder Xen einbinden. Für Microsoft Hyper-V wäre z. B. das generische Image das Richtige.

Um einen Offloader in Proxmox zu realisieren, sind folgende Schritte nötig: (mehr …)

Freifunk in (schulische) Enterprise WLAN Infrastruktur einbinden – Teil 3 – Schutz der Jugend durch Webfilter?

Können wir die Jugend mit Webfiltern schützen?

Bevor es morgen mit der technischen Umsetzung weitergeht, möchte ich heute einen Abstecher in den politischen Bereich machen. Denn wer denkt überhaupt an die Kinder?

Eine der Herausforderungen abseits von technischen Details mit denen Freifunk sich seit jeher beschäftigt, ist die Frage nach effektivem Jugendschutz. So steht Freifunk dem konventionellen Jugendschutz in Form von Webfiltern kritisch gegenüber. (mehr …)