reboot tut gut

tl;dr Die Router im Archiv freuen sich über einen Neustart.

Eigentlich sagt man ja don’t reboot. be root. Aber manchmal kann so ein kleiner Neustart eben auch wahre Wunder wirken. So hoffentlich auch bei den vielen Freifunkroutern, die sich mittlerweile nur noch im Archiv (früher auch als Friedhof bekannt, aber der Name hatte so etwas endgültiges) befinden und ansonsten leider nicht mehr Teil des Meshnetzwerkes sind. In den meisten Fällen dürfte dies  daran liegen, dass die Router aufgrund eines mittlerweile gefixten firmware-bugs irgendwann ihre IP-Adresse und dadurch auch den Kontakt zum autoupdate-server verloren haben. Von dort hätten sie ein neues Image laden können, das zumindest diesen Fehler nicht mehr enthält. Viele andere Router haben vermutlich bei einem der letzten autoupdates nicht erfolgreich von selbst neugestartet und brauchen einmal einen kleinen Schubser.

Lange Rede kurzer Sinn: falls der eigene Router im Archiv aufgeführt ist, bitte einmal stromlos machen und wieder anschalten. Normalerweise sind logs von gefailten Routern ja immer interessant, aber im Falle der Archivrouter dürften da nur bereits gelöste firmwareseitige Probleme auftauchen. Es ist also nicht schlimm, wenn man kein logread mehr herauskratzen kann. Falls der neugestartete Router nicht innerhalb von 10 Minuten wieder auf der Karte auftaucht, am besten einmal auf der Mailingliste oder bei archiv@ffnw.de melden. Falls der Router in Wirklichkeit längst nicht mehr als Freifunkrouter genutzt wird und somit auch aus dem Archiv verschwinden kann, bitte eine kurze entsprechende Mail an archiv@ffnw.de

Neue Firmware 20180709

„Besser spät als nie.“ dachten wir uns und haben seit kurzem unsere neue Firmware für l2tp bzw. fastd online. Falls ihr den autoupdater aktiviert habt, wird euer Router sich die Firmware automatisch herunterladen und installieren. Anderenfalls müsstet ihr euch im Menu das passende Image heraussuchen und von Hand installieren. Wenn ihr dabei Hilfe braucht, einfach kurz melden. Auch wenn ihr euch nicht sicher seid, ob das Update kompatibel zu eurer aktuell installierten Version ist: Kontakt aufnehmen.

Die Gluon spezifischen Änderungen findet ihr hier. Die entsprechenden Releasenotes liegen hier, hier und hier. Die Änderungen an unseren eigenen Paketen können im packages-repositoy eingesehen werden, Änderungen an der Siteconf im siteconf-repository.

(mehr …)

Admin-Treffen 04.07 in Osnabrück

Hiermit möchten wir alle Interessierten Personen zu einem Admin & DEV Treffen am 04.07.2016 in Osnabrück einladen. Ziel dieser Veranstaltung soll es sein, neue Administratoren sowie Interessierte für unser Netzwerk gewinnen zu können.

Bei dem Treffen soll es unter anderem um folgende Punkte gehen:

  • Debugging des eigenen Freifunk Knotens
  • Wie sieht die aktuelle Serverstruktur aus?
  • Wie wird eine Hoods eingerichtet?
  • Administration einer Hood

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in der Lagerhalle in Osnabrück, Rolandsmauer 26 in Raum 201. Das Etherpad zur Planung findet sich hier.